Seminare & Schulungen

Info-Text zu Seminare & Schulungen

 

Wenden Sie sich an:

Michael Winkler
Schauchertstr. 44
71282 Hemmingen
michael.winkler(at)forum-leben.org
Telefon: (0177) 7183205
Fax: (07150) 95 96 85
- Leiter, Forum Leben Networking
- Coaching von Führungskräften
- Apostolische Dienste

„Meine Leidenschaft ist es Menschen zu befähigen das Reich Gottes in allen Bereichen des Lebens wirksam umzusetzen.“
Andreas Kielwein
Falkenstraße 10
73635 Rudersberg-Oberndorf
andreas.kielwein(at)forum-leben.org
Telefon: (07183) 93 01 92
Fax: (07183) 93 01 93
- Koordinator „Wirtschaft und Gesellschaft“
- Unternehmens- & Gemeindeberater, Dozent
„Mein Herz schlägt für die Umsetzung des Reiches Gottes durch Führungskräfte in Wirtschaft und Gesellschaft.“
Bob Hatton
Fliederweg 8
74632 Neuenstein
robert.hatton(at)forum-leben.org
Telefon: 07942 941117
Fax: 07942 941118
- Koordinator, „Internationale Dienste“
- Apostolisch-Prophetische Dienste

„Mein Herz schlägt vor allem für die Nationen.“
Uwe S. Dahlke
Kriegsstrasse 5
76137 Karlsruhe
uwe.dahlke(at)forum-leben.org
Telefon: (07 21) 971 41 70
Fax: (07 21) 75 88 06
Jahrgang '56 ist Hauptpastor im Christlichen Zentrum Karlsruhe (CZK). Er ist verheiratet mit Silvia und hat 2 Söhne. Zusammen mit Silvia und Freunden gründete er 1994 das CZK als eine evang. Freikirche mit charismatischer Prägung.

Die Mission des CZK ist es kultur & gesellschaftsrelevantes Christsein zu leben und zu lehren. Dies geschieht durch zeitgemäße Gottesdienste, Predigten und Lehre die begeistert und motiviert. Etliche Dienste sind aus dem CZK hervorgegangen, so die Streetworkarbeit Streetangels, das Life College, Delhi Kids House, der Gebetsschild Karlsruhe, die MYF Konferenzen, das Businessprayer & Kubik Entertainment als erstes Gemeindepflanzungsprojekt dem derzeit weitere folgen. Der Lehr und Predigtdienst von Uwe erstreckt sich auf das In & Ausland.

Seine Stärken sind Motivation & Ermutigung, Leiterausbildung & Lehre mit einem besonderen Schwerpunkt auf das liebende & segnende Herz Gottes und den alles wagenden Glauben als Antwort auf die Güte Gottes. Uwe ist seit Januar 2000 hauptamtlich als Pastor im CZK angestellt und war davor in einem Assekuranzkonzern im Marketing und als EDV Leiter tätig. Aus diesem Background gelingt ihm eine gute Dienstsynthese zwischen "Kirche & Welt".

Rainer & Ilona Dörr-Wälde
Fahrgasse 5
65549 Limburg
rainer.waelde(at)forum-leben.org
Telefon: (07 00) 89 72 65 67
Fax: (0 64 31) 21 94 96
Rainer Wälde ist Diplom-Verwaltungswirt und langjähriger Fernseh-Journalist. Er hat zahlreiche Bücher veröffentlicht und ist seit 1997 als Master-Trainer für Moderne Umgangsformen tätig. Seit 2004 Herausgeber des Referenzwerkes "Stil & Etikette" (Verlag der Deutschen Wirtschaft).
Ilona Dörr-Wälde ist Industriekauffrau und Imageberaterin. Nach ihrer zehnjährigen Qualifizierungen im theologisch-pädagogischen Bereich ist sie seit 1997 als Master-Trainerin tätig. Sie leitet die Ausbildung der Image-Consultants und Wohnberater
Harald Eckert
Postfach 041
85293 Hebertshausen
harald.eckert(at)forum-leben.org
Telefon: (0 81 31) 27 45 93
Fax: (0 81 31) 27 45 94
Harald Eckert, Jahrgang 1960, ist gelernter Dipl.-Betriebswirt (FH). Darüber hinaus hat er Theologie an der "Akademie für Leiterschaft" in Ditzungen belegt und steht nach mehrjährigem Studium kurz vor seinem Abschluss zum MA theol. Er war einige Jahre der 1. Vorsitzende der "Christlichen Freunde Israels e.V.".

International ist Harald Eckert im Vorstand der "Europäischen Koalition für Israel" tätig, die sich die Lobbyarbeit für Israel bei der Europäischen Union in Brüssel zur Aufgabe gemacht hat. Harald Eckert gehört zum Leitungsteam des "Christlichen Forums für Israel", eines seit 2002 bestehenden losen Zusammenschlusses von Israelwerken in Deutschland. Ihm liegt die Einheit der Christen und insbesondere der verschiedenen Israelwerke in Deutschland besonders am Herzen.

Er lebt mit seiner Frau Erika und seinen vier Söhnen in Hebertshausen bei München.

Sein Angebot:

* Lehre /Seminare über verschiedene Themen in Bezug auf "Israel", "Gemeinde-Israel", "Deutschland-Israel", z.B.:
* Israel-Grundkurs (mehrere Teile)
* Wie können wir für Israel beten?
* Israel im prophetischen Plan Gottes
* Im Tal der Entscheidung
* Auf dem Weg zur nationalen Busse
* 900 Jahre Antisemitismus in Deutschland
* Das biblische Mandat der Gemeinde Jesu an Israel
* Die Beziehung Deutschland-Israel
* u.a.

Gemeindeberatung zu Fragen im Zusammenhang mit der Integration des Israel-Anliegens in den Gemeindealltag.
Gestaltung von Gebetsabenden für Israel - ggf. auch in Verbindung mit Lehre / Worship.
Pamela Giehl
Mönchsbrückenweg 5
73614 Schorndorf
pamela.giehl(at)forum-leben.org
Telefon: (0 71 81) 2 38 94
Pamela Giehl - (Jg. 1947) - Pastorin aus USA, seit 1995 in Deutschland, ist Mitglied im CZW, Weinstadt als Lokalgemeinde und im BFP. Sie hat in vielen europäischen Ländern und bereits in über 150 Städten Deutschlands gedient. Ihr ausgewogener Lehrdienst begleitet von geistlicher Autorität und Tiefe, sowie ihre zurückhaltende Art, wird von Pastoren und Gemeinden sehr geschätzt.

Aktuelle Themen: Glaubensgrundlagen, Umgang mit Geistesgaben in der Ortsgemeinde und Charakter-Entwicklung und Training.

http://www.charakter-kalender.com
http://www.pamgiehl.com


John Jupe
32, Rue d'Angleterre
0 Bruxelles
john.jupe(at)forum-leben.org
Telefon: (00 32) 25 34 80 68
John und Eeva Jupe (Engländer und Finnin) haben mehrere Jahre mühsame Pionierarbeit in Bayern geleistet und haben dort zwei Gemeinden gegründet. 1999 sind sie nach Brüssel gezogen, um dort Gemeinden zu gründen. In Zusammenarbeit mit einer französischen Gemeinde haben sie viele Kontakte in und um Brüssel gefunden. John betreut zur Zeit eine polnisch sprechende Gemeinde. Er hat auch vor kurzem einen armenischen Hauskreis begonnen.

John sieht seine Aufgabe in Brüssel folgendermaßen:

1. Gemeinden zu betreuen: Innerhalb eines Jahres hat John 4 Pastoren eingesetzt.
2. Verbreitung der Vision von Mission
Dies würde sich sowohl für Deutschland wie auch für Belgien eignen, indem man Kurzeinsätze anbietet und versucht, das allgemeine Interesse für Mission zu steigern.
3. Fortsetzung der Seminararbeit z.B. über Familie, Leiterschaft etc. Da ist ein großer Bedarf an Training für künftige Leiter bzw. für bestehende Leiter.
4. Gemeindegründung
5. Versöhnung vor allem zwischen Engländern und Deutschen.
Christoph Kögler
Vordere Hassen 29
73760 Ostfildern
christoph.koegler(at)forum-leben.org
Telefon: (0 71 58) 6 14 26
Lehre als Maschinenschlosser und Ausbildung zum Maschinenbautechniker. Über 10 Jahre internationaler Key Account Manager für die Automobilindustrie. Parallel dazu Aufbau einer "Jungen Gemeindearbeit" innerhalb der evangelischen Kirche. Ab 1993 Leiterschaftsausbildung in der damals neu entstandenen Schule für Leiterschaft. 1996 Gründung der Gemeinde "Prisma" auf den Fildern. Aktuelle Tätigkeit: Internationaler VIP-Kunden Betreuer in einem Industrieunternehmen, Gemeindeleiter und Gemeindeberater.

"Meine Vision ist, dass von christlichen Leitern und Gemeinden in Deutschland wieder neu Impulse und Hilfestellungen in unsere Gesellschaft und Wirtschaft hineingetragen werden und dadurch Menschen mit dem Evangelium in Kontakt kommen."
Holger und Judith Petri
Burgstraße 4
34289 Zierenberg
Email: holger.petri@forum-leben.org
Telefon: (0 56 06) 53 13 23
Fax: (0 56 06) 53 13 23
Holger Petri ist Lehrer, Anbetungsleiter und Songwriter. Neben dem Coaching von Anbetungsteams sieht er seinen Auftrag darin, Menschen in eine lebendige und tiefe Beziehung zu Jesus Christus zu führen und ihnen dabei zu helfen, ihr ganzes Potenzial zu entdecken und zu entfalten.

www.holgerpetri.de
Gerhard Podrasa
Scheibbser Straße 123
71227 Rutesheim
Gerhard.Podrasa(at)forum-leben.org
Telefon: (0 71 52) 4 26 40
Theologiestudium in Krelingen (Vorstudium), Marburg, Tübingen und Heidelberg. Dabei auch Belegen von Lehrveranstaltungen in Religionsgeschichte und im Fachbereich Philosophie. Mehrere Praktika im In- und Ausland. Beschäftigung mit der Frage nach einer angemessenen Struktur und Form geistlich-theologischer Ausbildung seit Beginn des Theologiestudiums. Nach Studienabschluss Lehrtätigkeit an einer überkonfessionellen Bibelschule.
Danach mehrere Jahre Pastor einer evangelikal-charismatischen Gemeinde und Lehrdienst im freikirchlichen und säkularen Bereich.
Zur Zeit Studienleiter an der Werkstatt für Gemeindeaufbau, Mitarbeiter einer Gemeinde und Dozent im Nebenfach Theologie an der IGNIS-Akademie für christliche Psychologie in Kitzingen.

"In Blick auf die vom Evangelium noch unerreichten Menschen und die Gemeinde Jesu ist mir eine möglichst ganzheitliche Ausbildung wichtig. Sie soll leidenschaftliche Menschen für Jesus und sein Reich zum Ziel haben. Dabei sind mir neben einem berufungsorientierten Studium Praxisbezug, ein solides biblisch-theologisches Niveau und positive Weite wichtig."
Peter Riedl
Scheideweg 33
40591 Düsseldorf
peter.riedl(at)forum-leben.org
Telefon: (02 11) 75 07 46
Peter Riedl ist Gründer und Leiter des Christlichen Zentrums Düsseldorf, Leiter des "Treibhauses" - ein Ausbildungsprogramm für Leiter und Mitarbeiter in Gemeinden und im übergemeindlichen Lehrdienst tätig. Darüber hinaus betreut er verschiedene Gemeindeaufbauarbeiten in NRW.
Barbara Rumpus
Rehaldenweg 37
73614 Schorndorf
barbara.rumpus(at)forum-leben.org
Telefon: (0 71 81) 6 35 74
Barbara Rumpus - (Jg. 1943) - Pastoral-Assistentin ist Mitglied im CZW, Weinstadt und im BFP. Seit 2001 wirkt sie im Team mit Pamela Giehl im Reise-Lehrdienst. Ihr Aufgabenbereich erstreckt sich auf Übersetzung, Seelsorge, Lehre und Administration. Sie spricht auch als Referentin bei Frauentreffen.
Gabriele Trinkle
Elsastraße 24
13053 Berlin
gabriele.trinkle(at)forum-leben.org
Telefon: (0 30) 98 19 42 42
Gebetspastorin im nationalen und internationalen Dienst. Landeskirchliche Ausbildung, mit mehreren Jahren Weiterbildung und Dienst in USA und England.
"Mein Herz brennt für Gebet, sowie Freisetzung von Christen und Gemeinden für geistliche Dimensionen in die Gott uns hinein nehmen möchte um sein Reich zu bauen."
Peter und Babsi Soltau
Domagkstr. 33
80807 München
peter.soltau(at)forum-leben.org
Telefon: (0 89) 324 49 15
Peter und Babsi Soltau haben 4 Kinder und leiten seit 1991 das Evangeliumszentrum in München.

Schwerpunkt ihres Dienstes ist neben der Arbeit an der Einheit der Christen in der Stadt die Reformation der Gesellschaft nach biblischen Prinzipien und die Versöhnung der Generationen miteinander.

Aktuelle Projekte

Die Philippinen: Reissack-Aktion Step by Step Ministries (Torsten und Marie-Th Benold)

Alle Projekte »

Advertisment
Nutislic
Get slim fast!
https://nutislic.com/
https://promagnetin.com/
Relieve yourself from pain!
Check it!