Klinikprojekt in Kilgali, Ruanda #12

Pastor Emmanuel Rucyaba

 Bankverbindung

Unser aktueller Flyer

In Afrika arbeiten wir unter anderem mit dem Gemeindenetzwerk „Life Ministries Christian Centre“ in Kampala, Uganda zusammen. Während seiner Reise nach Afrika im Herbst dieses Jahres hatte Bob Hatton Gelegenheit, den Gründer und Leiter dieses Netzwerks, Emmanuel Rucyaba und seine Frau Jane kennen zu lernen. Es sind treue und hingegebene Leute, die unter schwierigen Umständen einen bewundernswerten Dienst bis in den umkämpften Norden von Uganda, in den Kongo, nach Ruanda und Burundi tun. Auch zwischen der Gemeinde am Wetterkreuz in Erlangen und Pastor Emmanuel bestehen seit Jahren intensive Kontakte.

Neben der direkten Gemeindearbeit betreibt das LMCC Schul- und Klinikprojekte sowie ein Farmprojekt nördlich von Kampala.

Neben dem Zentrum der Arbeit in Kampala, Uganda bildete sich in den letzten Jahren als regionaler Schwerpunkt Ruanda mit der Hauptstadt Kigali heraus. Dieses Land, das in der Vergangenheit durch den Genozid schlimm gelitten hat, macht jetzt eine sehr positive Entwicklung durch.

Zur Zeit wird unter Federführung des LMCC in Kigali eine Klink und ein Trainings­zentrum für Pastoren errichtet. Von den fünf geplanten Gebäuden der Klinik sind zwei fertiggestellt, so dass kurzfristig mit dem Teilbetrieb begonnen werden kann.

Die Klinik wird die medizinische Versorgung vor allem der armen Bevölkerung verbessern. Die momentan zwei Gebäude werden in den nächsten  Jahren auf fünf erweitert, so dass neben all­gemeinmedizinischer Grundversorgung und einer Entbidungsstation auch stationäre Behand­lung möglich sein wird.

Schwerpunkte unserer Arbeit auf der Station in Kigali:

  • Hilfe für die Ärmsten. In afrikanischen Ländern ist eine Krankenversicherung normalerweise nicht vorhanden.
  • Vorbeugung durch Beratung. Dies betrifft die AIDS-Prävention, eine gesunde Ernährung und Unterstützung während der Schwangerschaft.
  • Entbindungsstation und regelmäßige frühkindliche Untersuchungen. Nach wie vor leiden die Ärmsten der Welt unter einer extrem hohen Kindersterblichkeit.

 

 

Projektleiter: Dr Friedhelm Ernst

Weitere Infos: Gemeinde am Wetterkreuz, Erlangen-Tennenlohe

Spenden

Alle Projekte werden durch Spenden finanziert.

Bankverbindung:

Forum Leben Networking

LBBW BLZ 600 501 01

Konto Nr 69 262 81

Wir freuen uns und sind sehr dankbar über all die großzügigen Spender! Vielen Dank! Sie haben all diese Projekte möglich gemacht. Durch die Projekte fließt viel Segen aus Deutschland in alle Welt. Überzeugen Sie sich selbst!

Grundsätzlich wollen wir immer Hilfe leisten, die zur Selbsthilfe führt; allerdings müssen wir erst anfangen und dafür ist Startkapital nötig.

Katastrophen, Unglücke und Kriege verlangen nach unsrer sofortigen Hilfe, z.B. Tsunami und die Hungersnot in Kenia.

Bitte bei Überweisungen immer Ihren Namen und Ihre Adresse angeben, damit Sie am Ende vom Jahr eine Spendenbescheinigung fürs Finanzamt bekommen können.

Bitte Projekt-Nummer. nicht vergessen!

Bankverbindung:

Forum Leben Networking

LBBW (BLZ 600 501 01)

Konto Nr 69 262 81

 

 

 

 

© 2010 Forum Leben   » Sitemap   » Impressum