Koordinator für internationale Dienste

Kurzbeschreibung

Etliche Gemeinden, die in Beziehung zu Forum Leben Networking (FLN) stehen, engagieren sich leidenschaftlich im Ausland. Menschen und Projekte werden unterstützt und gefördert. FLN möchte solche Dienste, die eindeutig im Rahmen der Ortsgemeinde liegen, weder ersetzen noch übernehmen. FLN will Gemeinden ermutigen Dienste, Projekte und Menschen im Ausland zu unterstützen.

Es gibt aber Dienste und auch Projekte, die den Rahmen der lokalen Gemeinde übersteigen von der Größe her aber vor allem von der Art des Dienstes. Hier möchten wir als Netzwerk einspringen. Wir arbeiten bereits in verschiedenen Ländern und koordinieren Zusammenarbeit von verschiedenen Diensten und Gemeinden. Seit Jahren werden Schulungen und Kurse in verschiedenen Teilen der Welt abgehalten.

In dieser Beziehung sind wir bereit, nach unseren Möglichkeiten einmalig Projekte zu unterstützen aber auch langfristig Projekte zu betreuen. Im Laufe der Jahre haben wir zum Beispiel Schulungen in Sibirien, Tatarstan, in der Ukraine oder zur Zeit in Manila durchgeführt. Apostolische Persönlichkeiten werden unterstützt, die, wie z.B. Bill Georg für die Ukraine, ein Mandat haben um apostolische Netzwerke aufzubauen. Leute wie z.B. Peter Riedl und Micha Siebeneich in Rumänien sind unterwegs um auch kleine Netzwerke zu stärken und viele andere Dienste in unterschiedlichen Nationen werden von Leute aus dem 5fältigen Dienst durchgeführt, die mit Forum Leben Networking verbunden sind.

Damit eine Nation nachhaltig verändert wird, ist es unbedingt von Nöten, dass apostolische Netzwerke entstehen, die sich selbstständig gestalten und aufbauen. Diese Netzwerke können partnerschaftlich oder zugehörig gegenüber FLN in Deutschland stehen. Durch die Betonung auf die fünf Stände wollen wir eine ganzheitliche Vorgehensweise zur "Mission" erreichen. Die Begegnung mit Christen aus den ärmeren Entwicklungsländern, weckt einen Ruf nach Gerechtigkeit (eine gerechte Politik), fordert Maßnahmen um Armut zu lindern (s. Gal 2:8), (sofortige Hilfe: Speisungen, Lebensmittelverteilung - aber auch längerfristige Maßnahmen, die Arbeitsplätze schaffen, etc), Investitionen in das Bildungs- und Gesundheitssystem usw - und nicht zuletzt die Gründung vieler neuer Gemeinden!

Wir erkennen, dass langfristige apostolische Verantwortung eine intensive persönliche Präsenz erfordert; so gilt es, eine Person oder Personen vor Ort zu finden, die als Leiter (Älteste, Pastor, etc - am besten wäre eine "apostolische Person") verlässliche Verantwortung übernehmen und der mit eine Kommunikation aufgebaut werden kann. Forum Leben dehnt sich weiter aus. Projekte in Deutschland wachsen und nun kommt die neue Phase, in alle Welt zu gehen. Wir haben Bob Hatton dazu beauftragt diesen wachsenden Bereich zu koordinieren.

So könnt ihr helfen:

  • Regelmäßige Fürbitte für Bob Hatton und alle, die international unterwegs sind
  • Monatlichen finanziellen Beitrag um die Personalkosten und Reisekosten von Bob Hatton bezahlen zu können
  • Finanzierung einer Reise für Leute aus dem Team
  • Bereitstellung von Resourcen aus eueren Gemeinden oder Unternehmen (Know How, Fahrzeuge, u.s.w.)
  • Adresse für weitere Infos: Bob Hatton eMail: robert.hatton(at)forum-leben.org
  • Michael Winkler eMail: michael.winkler(at)forum-leben.org
  • Bankverbindung: Forum Leben Networking, LBBW, BLZ 600 501 01, Konto 6926281- Stichwort: Hatton